Gracias und Celaque Nationalpark

Ich bin heute Nachmittag in Gracias nach 6 Stunden Cickenbus angekommen.
Das war etwas abenteuerlich, der letzte Fahrer hat sich gleich zu Fahrtbeginn ne LSD eingeworfen.

Bisher habe ich noch keinen Touristen in Gracias getroffen, sehr gut!
Die Leute sind hier alle sehr hilfsbereit und freuen sich über mein stokel-Spanisch!!!

Morgen um 5:00 Uhr beginnt meine Wanderung zur höchsten Erhebung Honduras (2849m).
Auf dem Weg jede Menge Flora und Fauna (v.a. Farne, Vögel).
Bilder kommen erst wieder aus dem Nationalpark, ich kann hier nicht mit der EOS durch die Straßen laufen…

… und mit ein paar guten Worten ging die Kamera wieder…

wpid-wp-1417927306230.jpeg wpid-wp-1417927298758.jpeg wpid-wp-1417927281770.jpeg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.