Hello Bogota

Der erste Urlaubstag! Endlich wieder in Suedamerika!

Nach einem erfolglosen Flohmarktbesuch (die hatten gegen 10 Uhr einfach noch nicht aufgebaut) ging es mit meinen multinationalen Hostel-Kollegen in die Stadt. Sonntags haben in hier alle Museen kostenlos geoeffnet. Das Goldmuseum zeigte Exponate mit einem Alter von ueber 1200 Jahren. Dannach ein Rundgang durch das Zentrum, dass man uebrigens des Nachts meiden sollte. Dabei stiess ich auf diese Koestlichkeit mit dem Namen „Bunuelos“:

2013-11-24 15.35.10

Umsere Rundgang wurde jaeh durch ein Unwetter unterbrochen. Bei ca. 18°C und Regen der Blassen schlug musste ich dann doch etwas auf die Hoehe (2800m) fluchen. Naja im Hostel war demensprechend gleich was los. Alle Backpackers hatten sich ins Trockene gefluechtet. Anbei noch ein Bild vor dem Sturm:

0 Gedanken zu „Hello Bogota&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.