Skopje – Vodno – Matka

Skopjes Hausberg liegt auf 1066m und wird von einem stählernen Kreuz markiert. Nach diesem ersten steilen Anstieg geht es recht eben durch den Vodno. Wir queren viele Rastplätze, eine nach Skiurlaub anmutende Gondelbahn führt auch auf den Gipfel, ist aber heute montags außer Betrieb. Auf ca. 900m bietet sich ein Blick auf schneebedeckte Berge am Horizont und kleine Dörfer im Tal, viele Minarette sind erkennbar. Das Mobiltelefon meldet indes Kontakt mit Kosovo, zumindest netztechnisch. Auf ca. 700m tritt Laura beinahe auf eine Schildkröte, einige Weiderinder und eine Schafherde samt laut singenden Schäfer kreuzen unseren Weg. Der Abstieg nach Matka hat alpinen Charakter und wir freuen uns die touristisch vollständig erschlossene Schlucht erreicht zu haben. Nach 22km gönnen wir uns eine kleine Bootstour über das diamantgrüne Wasser, das sich seinen Weg zwischen schroffen Felswänden ins Tal sucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.