Tical, El Salvador, Tortuguero, San-Blas-Inseln, die verlorene Stadt und alles was auf dem Weg liegt

Ich sitzte hier in Frankfurt im „Hostel Frankfurt“ und gehe alles nochmal durch.
Die nächten 2 Monate werde ich Zentralamerika erkunden.
Morgen geht’s nach Cancun dem Einstieg der Route die geplant bis nach Santa Martha (KOL) verläuft.
Auf dem Weg jede Menge Urwald und Vulkane aber natürlich auch Strand, Party und Kultur ;-)
… ich werde berichten, dieses mal disziplinierter als letztes Jahr.

In Frankfurt läuft grad ein Spiel der Rot-Weissen… alles leer, Beste Aussichten noch schnell eine Packung Malarone zu kaufen. Der Arzt im Gesundheitsamt hat mir die Expositionsprophylaxe abgeraten und rät im Fieberfall zum Aufessen einer gesamten Packung. Na dann mal Prost Mahlzeit. Malaria hat im gesamten Reisegebiet eine kleine bis mittlere Verbreitung. Wie seht ihr das? Vorsorglich vollpumpen oder im Zweifel Pillenexzess (Stand-By)?

Es güßt euer Pit
wpid-wp-1415538249564.jpeg

0 Gedanken zu „Tical, El Salvador, Tortuguero, San-Blas-Inseln, die verlorene Stadt und alles was auf dem Weg liegt&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.